Finanzielle Unterstützung

Wir wollen die Teilnahme an unseren Aktionen/Freizeiten allen interessierten Menschen ermöglichen.

Weil der Geldbeutel nicht verhindern soll positive Erfahrungen zu machen, haben wir einige Unterstützungsmöglichkeiten, um Menschen mit knappen Mitteln entegen zu kommen.

Hilfe für Kids

Sollten Sie oder ihr Kind finazielle Unterstützung für die Teilnahme an einer unserer Aktionen/Freizeiten benötigen, dann gibt es die Möglichkeit über "Hilfe für Kids" einen Zuschuss zu erhalten.

 

Voraussetzungen:

Der Nachweis zur Berechtigung erfolgt über Vorlage des „München Passes“. Der „München Pass“ kann im zuständigen Sozialbürgerhaus beantragt werden, sofern Sozialleistungen in Anspruch genommen werden (mehr dazu hier).

 

Wie läuft der Antrag, wenn ich einen Münchenpass habe?

Jugendverbände können „Hilfe für Kids“ für Fahrten und Internationale Jugendbegegnungen beantragen:

Es werden maximal 90 % der in der Ausschreibung genannten Teilnahmegebühr als Förderung übernommen.

Dabei können bei Maßnahmen bis zu sieben Tagen maximal 450 Euro als Teilnahmegebühr angesetzt werden.

Für jeden weiteren Teilnahmetag können zusätzlich 50 Euro angesetzt werden, insgesamt jedoch höchstens 900 Euro.

Der Antrag erfolgt vor der Maßnahme direkt an das Team Jugendverbandsarbeit des KJR München.

 

Die, für die Freizeit/Aktion, als verantwortliche Person, stellt für Sie bei vorliegen des Münchenpass den Antrag. 

Bei Unklarheiten

Urbanek

Urbanek, Karsten

Region Mitte, Projekte in der Großstadt

+498912396125

ejm-mitte@elkb.de

Antrag Hilfe für Kids
Antrag Hilfe für Kids

Sonderförderung durch Mittel des Jugendverbandes

Manchmal gibt es Lagen, in denen man aus unterschiedlichen Gründen aus ausgeschriebenen Förderung herausfällt.

Für diese Fälle, in denen Menschen formal nicht antragsberechtigt sind, aber dennoch aus finanziellen Gründen nicht teilnehmen könnten, finden wir meist eine Lösung.

Sprechen Sie dazu den/die jeweilige Verantwortliche Person der Aktion/Freizeit direkt an.