Informationen für Einsatzstellen

Sehr geehrte Einsatzstellen, Liebe Anleiterinnen und Anleiter,

es freut uns sehr, dass sie sich dafür interessieren, zukünftig Einsatzstelle für ein Freiwilliges Soziales Jahr zu werden. Das Freiwillige Soziale Jahr bietet jungen Erwachsenen ein Jahr der Bildung und Orientierung und somit die Chance ihren späteren Lebensweg bestmöglichst vorbereitet anzugehen. Um den jungen Menschen dies zu ermöglichen braucht es Einrichtungen wie Ihre!

  • Was muss ich als FSJ – Einsatzstelle mitbringen?
    • Eine soziale Einrichtung mit Arbeitsschwerpunkt im pädagogischen oder pflegerischen Bereich
    • Freude an der Arbeit mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen
    • Handlungsräume, in denen sich Jugendliche/junge Erwachsene verwirklichen können
    • Eine pädagogische Fachkraft als Anleitungs – und Ansprechperson für die Jugendlichen/jungen Erwachsenen
    • Die Durchführung von regelmäßigen Anleitungsgesprächen
    • Einbeziehung der Freiwilligen in die Arbeits – und Dienstgemeinschaft
    • Zahlung eines monatlichen Taschengeldes und der amtlichen monatlichen Sachbezugswerte
    • Anmeldung der Freiwilligen bei der Sozialversicherung
  • Was bekomme ich als FSJ – Einsatzstelle?

    • Personelle Unterstützung durch motivierte Freiwillige
    • Fachtage zur Fortbildung von Mitarbeitenden als Vorbereitung und Begleitung für die Arbeit mit Freiwilligen
    • Vernetzung zwischen verschiedenen Einsatzstellen in Trägerschaft der Freiwilligen Sozialen Dienste
    • Unterstützung und Beratung durch den Bildungsträger im Krisenfall
    • Unterstützung bei der Findung und Einstellung neuer Freiwilliger
    • Ansprechpartner bei allen Fragen rund im den Freiwilligendienst
    • Fortbildung der Freiwilligen durch regelmäßige Bildungsseminare

Haben wir ihr Interesse geweckt? Dann nehmen sie gerne unter 089/123 96 170 oder ejm-fsd@elkb.de Kontakt mit uns auf.

Die Nachfolgenden Unterlagen können ihnen zur Vorbereitung dienen. Sie enthalten:

  • Wichtige Informationen zur Anleitung von Freiwilligen
  • Eine Mustervereinbarung über das FSJ zwischen Bildungsträger, FSJ-Kraft und Einsatzstelle
  • Eine Zusammenfassung aller wichtigen Informationen, die auch den FSJ-Kräften beim Bewerbungsgesppräch ausgehändigt wird